Kreisjägerschaft Bottrop
Kreisjägerschaft Bottrop

Termine

01.10.18

KREISJÄGERSCHAFT

Wolfschutzgebiet

Am Flugplatz SchwarzeHeide und an der Grenze zu Gahlen soll eine aus Niedersachsen eingewanderte Wölfin Schafe in Gehegen gerissen haben. Das Land hat jetzt ein Wolf-Schutzgebiet am Niederrhein ausgewiesen.

Es umfasst auch die Stadt Bottrop.

 

Ergänzend zum Thema Wolf möchten wir ebenso auf die Internetseiten des Landesamt für Natur Umwelt und Verbraucherschutz NRW  verweisen.
01.10.18
KREISJÄGERSCHAFT
Afrikanischen Schweinepest
Zur Afrikanischen Schweinepest bitten wir sie die Internetseiten des Umweltministeriums NRW  zu beachten.
 
Achten sie bitte darauf, dass bei den anstehenden Gesellschaftsjagden die ASP nicht verschleppt bzw. durch Jagdgäste oder auch durch eigene Aufenthalte in ASP Gebieten "mitgebracht" wird! Nähere Informationen dazu finden sie ebenfalls auf den Internetseiten des Umweltministeriums NRW.

01.10.18

KREISJÄGERSCHAFT

Schießnachweis

Jetzt, im Oktober, sollten wir spätetens daran denken, unsere Schießnachweise für den kommenden Winter zu aktualisieren! Denn noch gilt das „alte“ Jagdgesetz, wonach die Teilnahme an Bewegungsjagden generell an einen gültigen (d.h. aus diesem Jagdjahr) Nachweis gebunden ist. Die Gültigkeit der Nachweise seiner Gäste hat der jew. Jagdleiter vor Beginn der Jagd zu prüfen. Nichtbefolgung hat für beide, Jagdleiter und Gast, im ungünstigsten Fall sogar den Verlust der Zuverlässigkeit und damit des Jagdscheines zur Folge! Wenden Sie sich deshalb frühzeitig an Schießstandbetreiber, Büchsenmacher oder Händler, um Termine zur Erlangung des Nachweises zu vereinbaren.

 

20.09.18

KREISJÄGERSCHAFT

Lehrgang DEVA-Schein

Die KJS Bottrop führt am Donnerstag, den 20.9.2018 einen Lehrgang für Verantwortliche Aufsichtspersonen auf Schiessstätten (Umgangssprachlich DEVA-Schein) durch.

Der Nachweis dieser Fortbildung ist z.B. für einen Jagdscheininhaber mit WBK notwendig, wenn er mit einem Teilnehmer des Jungjägerkurses auf einigen Schießständen (Bochum) ein Übungsschießen durchführen möchte.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und findet im Pfarrheim Bonifatius in Bottrop, Im Fuhlenbrock 186 statt.
Die Teilnahmegebühr pro Teilnehmer liegt bei ca. 41€.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um eine Anmeldung bis zum 3.9.18. an lehrgangsleiter-kjs

30.09.2018

KREISJÄGERSCHAFT

Nennung zur Brauchbarkeitsprüfung NRW

BP / JEP  § 6+7 am 30.09.2018 um Haltern 

NS 16.09.2018 NG 70€/30€

Wildschw. getupft

Formblatt zur Nennung vom LJV

Nennungen an:

Heike Kettmann

Oberhausener Str. 394

46240 Bottrop

Tel.: 0152 - 33 95 13 61

E-Mail: Jagdhundewesen

 

06.06.2018

KREISJÄGERSCHAFT

Jahreshauptversammlung

Unsere Jahreshauptversammlung 2018 findet am Mittwoch, den 06.Juni statt. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den schriftlichen Einladungen.

03.06.2018

KREISJÄGERSCHAFT

Frühlingsfest am WPZ

In diesem Jahr veranstaltet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ihr allseits beliebtes Frühlings- fest am Sonntag, den 03.Juni. Traditionell startet das große Familienfest für jedermann um 10 Uhr mit dem Waldgottesdienst; diese einmalige Messe unter freiem Himmel wird musikalisch gestaltet von den Bottroper Jagdhornbläsern. Des Weiteren ist die Jägerschaft an verschiedenen Aktivitäten und Attraktionen beteiligt oder führt diese durch. Bei dem großen Spektakel um Wald und Natur kommen alle Generationen auf ihre Kosten, für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch bestens gesorgt. Der Eintritt ist wie immer frei!

02.06.2018

KREISJÄGERSCHAFT

Jahresnadelschießen

Schießobmann K. Niermann hat für Samstag, den 02.Juni, alle Vorbereitungen für uns getroffen, um von 09 – 13 Uhr in COE-Flamschen die Jahresschießnadeln erringen zu können. Geschossen werden, wahlweise, Kugel und/oder Schrot in lockerer Atmosphäre. Die ei- gene Flinte sollte mitgebracht werden, bei der Büchse stehen Leihwaffen zur Verfügung; selbstverständlich kann aber auch da mit der eigenen Waffe geschossen werden. Für nähere Infos steht K. Niermann unter 0173- 5234580 gerne parat.

17.05.2018

HEGERING KIRCHHELLEN

Wiederbelebung des Hegeringstammtisches

Anlässlich seiner Wahl zum neuen Hegeringleiter regte Stefan Jandewerth, im Rahmen der JHV am 08. März, an, dem Stammtisch wieder neues Leben einzuhau- chen. Damit eine „sture“ Durchterminierung nicht mit jagdlichen Aktivitäten in den Revieren kollidiert, wer- den die monatlichen Termine auf den ersten Donners- tag nach Neumond datiert. Somit findet unser erster Stammtisch am 17. Mai um 20 Uhr im „Brauhaus Am Ring“ statt. Ein spezieller Themenschwerpunkt ist für den 17. noch nicht geplant, vielmehr sollten sich in dem Rahmen Themen für die nächsten Treffen ergeben. Wir bitten um rege Teilnahme.

17.03.2018

KREISJÄGERSCHAFT

Bottrop-putzt-Aktion

Zum 16. Bottroper Putzt Tag am 17. März trafen sich 5 Waidgenossen im EJB Bottrop Süd. Bei eisigen Ostwind und leichten Schneefall wurden wilde Müllkippen beseitigt, 2,5 Tonnen Müll gesammelt und auf dem Recyclinghof Donnerberg entsorgt.

Zum Abschluss traf man sich zu einem leckeren Imbiss und gemütlichen Beisammensein.

An dieser Stelle einen besonderen Dank seitens des Hegering Alt-Bottrops für die gelungene Organisation an unseren Waidkollegen Manfred Mainka .
17.02.2018
KREISJÄGERSCHAFT
Schulung zur "kundigen Person"

Für Jäger in NRW  gibt es Neuerungen im Lebensmittelhygienerecht. Alle Jäger, die Wild abgeben, ob in der Decke, aus der Decke an den Endverbraucher oder an den Einzelhandel, müssen sich nach dem EU-Recht richten.

Seit August 2007 gilt die nationale "Verordnung zur Durchführung von Vorschriften des gemeinschaftlichen Lebensmittelhygienerechts" für alle Jäger, die Wild abgeben. In dieser Verordnung sind die gemeinschaftlichen EU-Lebensmittelhygienevorschriften für Deutschland direkt umgesetzt worden.

Für Schalenwild sind im Laufe des Jahres 2008 in Nordrhein-Westfalen so genannte Wildursprungsscheine und Wildmarken eingeführt worden, welche von  "kundigen Personen" ausgefüllt und angebracht werden müssen. Das für das Revier zuständige Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt gibt diese Marken und Wildursprungsscheine an die Jagdausübungsberechtigten gegen Kostenersatz ab.

Als kundige Person kann sich jeder bezeichnen, der an unserer  Schulung teilgenommen hat

Diese Schulung findet im Rahmen des Vorbereitungslehrgangs zur Jägerprüfung am Samstag, dem 17.02. ab 10:00 im Ludgerushaus in Bottrop - Fuhlenbrock statt.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung bis zum 15.02.2018 unter: info@kjs-bottrop.de

 

Für alle in einer KJS organisierten Jäger ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen Jäger haben einen Kostenbeitrag von 50€ zu entrichten.

15.10.2017
KREISJÄGERSCHAFT
Fallenlehrgang mit Sachkundenachweis
Die KJS führt am Sonntag, den 15.10. einen Lehrgang zur Erlangung der anerkannten Fangjagdsachkunde durch. Die ganztägige Veranstaltung beginnt um 09Uhr und endet um ca. 17:30Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 65,-€ und beinhaltet neben dem Zertifikat alle Getränke und einen Mittagsimbiß. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um telefonische Anmeldung bis zum 10.Oktober bei SF Ch. Schönberger unter 0157-36616473.
30.09.2017
HEGERING KIRCHHELLEN
Parcoursschießen in COE-Flamschen
Schießobmann Klaus Niermann konnte für den 30.09.2017 den gut bekannten "Höving-Stand" für den ganzen Samstag reservieren. Von 09h - 18h haben wir die Möglichkeit nach Herzenslust Tontauben und Rollhasen aus allen Richtungen zu beschießen und somit sehr realitätsnah Flintenjagd zu üben. Die Teilnehmer der vergangenen Jahre hatten, neben z.T. blauen Schultern, auch jede Menge Spaß - nicht zuletzt auch wegen der sehr humorvollen Tips der Schießaufsicht. Für die Mittagszeit steht ein kleiner Imbiß bereit. Zur besseren Planung der Imbißmenge und um evntl. lange Wartezeiten zu verhindern bitten wir um kurze telef. Anmeldung bei K. Niermann unter 0173-5234580.
Die Standgebühr und die Kosten für das Essen übernimmt der Hegering. Munition und Tontauben begleicht jeder Schütze selbst, je nach dem wieviele Runden geschossen wurden.
13.09.2017
HEGERING ALT-BOTTROP
Jahreshauptversammlung
Die JHV des Hegerings findet am 13.09.2017 um 19.00 Uhr statt.
Nähere Infos werden nachgereicht.
30.08.2017
KREISJÄGERSCHAFT
Informationsabend zur Jungjägerausbildung

Am 30.08.2017 findet um 19.00 Uhr ein Infoabend zum kommenden Jungjägerlehrgang
im Waldpädagogischen Zentrum in Bottrop statt.
Alle Intressenten sind herzlichst eingeladen.

26.08.2017

KREISJÄGERSCHAFT

LJV-Seminar
Wie bereits im Juni angekündigt führt die KJS Bottrop in Zusammenarbeit mit dem LJV und der Unteren Jagdbehörde (UJB) am Samstag, den 26.08. eine ganztägige Fortbildung durch. Die Veranstaltung findet wie schon 2012 im Waldpädagogischen Zentrum, am "Ruhehorst 14" in 46244 Bottrop-Kirchhellen statt und beginnt um 09Uhr. Inhaltlich werden 4 (immer) aktuelle Themenbereiche vermittelt:
  • Jagdschutz: Rechte und Pflichten
  • Wild- und Jagdschäden
  • 12:15h - 13:15h Mittagspause mit Imbiß
  • Jagdschutz i.d. Praxis
  • Hege, Waidgerechtigkeit als Staatsziel
Referenten werden RA Ralph Müller-Schallenberg und FA Gregor Klar sein. Dieses Seminar richtet sich v.a. an die bestätigten Jagdaufseher und die Jagdausübungsberechtigten/Pächter, wobei es für die best. Aufseher die 5-jährliche Pflicht-Weiterbildung darstellt. Die Teilnahmebestätigung dient dann z. Vorlage bei der UJB. Natürlich sind auch alle diesbzgl. interessierten Mitglieder herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl müssen wir auf 50 Pers. begrenzen da sonst keine erfolgreiche Fortbildung gewährleistet ist. Der Unkostenbeitrag liegt bei 35,-€ p.P., hierin sind kalte Getränke, Kaffee sowie das Mittagessen enthalten. Zur besseren Planung bitten wir die 35€ bis zum 20.08. auf das Kto. der KJS Bottrop, IBAN: DE54 4246 1435 5200 3730 00 zu überweisen. Der Zahlungseingang dient dann gleichzeitig als Ihre Buchung. Dazu geben Sie bitte als "Verwendungszweck" einfach Ihren Vor- und Zunamen ein. Wir wünschen Ihnen eine angenehme, hochinteressante und erkenntnisreiche Veranstaltung!

26.08.2017

KREISJÄGERSCHAFT

Wiederholungslehrgang für bestät. Jagdaufseher und Revierpächter/Vorschau:
Nachdem wir in 2012 bereits o.a. Lehrgang durchgeführt hatten erfolgt am 26. August 2017 die "Fortsetzung". In Absprache mit der UJB und dem LJV stellt diese ganztägige Veranstaltung die gesetzl. vorgeschriebene, alle 5 Jahre wiederkehrende Weiterbildung für die bestätigten Jagdaufseher dar. Die Teilnahmebestätigung ist zwingend erforderlich zur Verlängerung der Berechtigung. Refernten des Tages werden vorrauss. G. Klar und R. Müller-Schallenberg sein. Die erste Weiterbildung 2012 hat gezeigt daß - gerade in unserer dichtbesiedelten Landschaft - auch Revierpächter von dem Inhalt des Seminares stark profitieren können, angesichts des neuen Landesjagdgesetzes sogar ganz besonders! Nähere Informationen entnehmen Sie dann bitte dem August-RWJ.
 

29.07.2017

KREISJÄGERSCHAFT

Kreismeisterschaft im Jagdlichen Schießen
Schießobmann Klaus Niermann konnte für unsere KM 2017 den Schießstand in COE-Flamschen mit den entspr. Bahnen ab 16Uhr reservieren. Es werden alle 4 Kugeldisziplinen und beide Schrotdisziplinen nach den DJV-Regeln geschossen. Für die Kugel (Bock stehend angestrichen a. 100m, Überläufer stehend freihändig a. 100m, sitzender Fuchs liegend feihändig a. 100m und Laufender Keiler a. 50m) gilt mind. Kaliber .22Hornet, für Skeet und Trap dürfen die Schrotpatronen max. 24Gramm Vorlage aufweisen. Es stehen Leih-Büchsen (.222 Rem.) zur Verfügung, die Flinte muß, die eigene Büchse kann gerne mitgebracht werden. Da ein kpl. Durchgang in Abhängigkeit der Teilnehmerzahl 2h dauern kann empfiehlt es sich einigermaßen pünktlich zu beginnen. Für die Siegerehrung hat K. Niermann wieder etliche nützliche und praktische Preise vorbereitet; üblicherweise geht kaum ein Teilnehmer leer aus! Für Rückfragen steht Klaus unter 0173-5234580 z. Verfügung. Wir bitten um rege Teilnahme, Spaß und Gemütlichkeit garantiert!

03.07.2017

HEGERING KIRCHHELLEN

Sommer-Fuchsjagdwoche
Wie bereits im Juni erwähnt wollen wir in der 27 KW, also vom 03. bis 08.07. die Füchse intensiv bejagen. Interessenten melden sich bei "ihren" Pächtern, revierlose Jäger bzw. Jäger (noch) ohne Revierbindung können sich bei Manfred Stegemann (0171-9702606) oder Peter Kleimann (0172-2407931) melden; wir werden versuchen Ansitzmöglichkeiten zu vermitteln. Im Anschluß an die Woche treffen wir uns traditionell zum gemeinsamen Frühstück in Miermanns Scheune, Scheideweg 38, am Sonntag, 09.07. um 09 Uhr. Dort wollen wir vorher symbolisch Strecke legen und diese verblasen; hierzu und zum Frühstück sind alle Interessenten herzlich eingeladen, unabhängig von einer Teilnahme an der Fuchsjagd. Die Unkosten liegen bei ca 10,-€ p.Pers. Wir bitten die Pächter uns die Streckenmeldungen vorher zukommen zu lassen oder diese den frühstückenden Gästen mit auf den Weg zu geben.

12.06.2017

HEGERING KIRCHHELLEN

Vorbereitung für´s Brezelfest
Alle Interessenten, die im Rahmen einer Hegeringtruppe am Brezelumzug und den Vorbereitungen teilnehmen möchten, treffen sich am Montag den 12.Juni um 19Uhr in unserem Vereinslokal "Jandewerth Bayer". An diesem Abend geht es darum ein Motto bzw. Titel für unsere Gruppe einzukreisen, ggf. Aufgaben zu verteilen und einen Treffpunkt für die Vorbereitungen zu ermitteln. Bei Verhinderung an diesem Abend bitte kurze Mitteilung an P. Kleimann unter 0172-2407931(vormittags!).
 

10.06.2017

KREISJÄGERSCHAFT

Jahresnadelschießen in COE-Flamschen
Für den 10.06. hat SO K. Niermann wieder die Voraussetzungen geschaffen daß wir die Jahresnadel(n) erringen können. Zwischen 09h und 13h hat jedes Mitglied die Möglichkeit "seine" Flinten-, Büchsennadel oder beide zu erringen. Zu dieser Veranstaltung sind selbstverständlich auch unsere frischgebackenen Jungjäger herzlich willkommen zumal diese ja noch bestens im Training sind! Für die Kugeldisziplin stehen Leihwaffen zur Verfügung, sie kann aber natürlich mit eigener Büchse ab Kal. .22Hornet geschossen werden. Das Flintenschießen sollte allerdings mit eigenen (oder selbst mitgebrachten) Flinten erfolgen. Passende Munition kann am Stand erworben werden. Die Standgebühr übernimmt die KJS Bottrop.
 

31.05.2017

KREISJÄGERSCHAFT

Jahreshauptversammling 2017

Unsere diesjährige JHV wird am Mittwoch, den 31.05.17 ab 19.00 Uhr stattfinden. Wie im Vorjahr hat der Vorstand erneut "Miermanns Scheune" in Kirchhellen(Scheideweg 34) reserviert; hier vereinigen sich Saalgröße, Erreichbarkeit, genügend Parkplätze vor der Tür und gute Gastronomie mit Bewirtung unter einem Dach. Die jährliche Trophäenschau wird mit einhergehen, ferner die Möglichkeit die Trophäen vorher anzuliefern.

Nähere Informationen sowie die Tagesordnung werden noch im Internet und im RWJ bekannt gegeben.

 
07.05.2017
KREISJÄGERSCHAFT
Frühlingsfest am WPZ
Am Sonntag, den 07.Mai, veranstaltet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald OG Bottrop ihr alljährliches Frühlingsfest. Dieses Fest für die ganze Familie beginnt um 10h traditionell mit dem Waldgottesdienst, welcher im Stile einer Hubertusmesse von der Bottroper Jagdhornbläsergruppe musikalisch umrahmt wird. Viele weitere Attraktionen und Aktivitäten rund um Natur, Wald, Kunst, Handwerk und Jagd bilden ein reichhaltiges Programm für Jung und Alt. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz, der Eintritt ist wie immer frei! Bitte beachten Sie hierzu auch ggf. Informationen in der örtlichen Presse.
28.04.2017
KREISJÄGERSCHAFT
Einschießen der Büchsen
Am Freitag, den 28.April, findet in COE-Flamschen unser Einschießen der Büchsen statt. Rechtzeitig vor der Bockjagd hat SO Klaus Niermann zwischen 15h & 18h Schießbahnen reserviert auf denen wir die Treffpunktlage und Schußleistung unserer Kugelläufe überprüfen und ggf. korrigieren können. Er steht dabei mit Rat und Tat zur Seite. Für komb. Waffen mit verlöteten Läufen planen Sie bitte genügend Zeit durch frühzeitiges Erscheinen ein! Die Kosten für das Schießen übernimmt die KJS.
25.03.2017
HEGERING Alt-Bottrop
Bottrop-putzt-Tag
Der diesjährige Bottrop-putzt-Tag ist Samstag, der 25.März. Der Ablauf entspricht dem der vergangenen Jahre: wir befreien unsere Reviere vormittags von Unrat, treffen uns danach in rustikaler Atmosphäre zum gemeinsamen Grillen und lassen unsere Arbeit, welche sicherlich als angewandter Naturschutz zu sehen ist, ausklingen. Die Kosten dafür übernimmt der Hegering.
Für die Revierpächter ist diese Aktion immer eine gute Gelegenheit jagende Gäste, Freunde, Bekannte, Verwandte und Gönner mit einzubinden und dabei die Jagd etwas näher zu bringen. Wer schon einmal den Eifer von Kindern beim Sammeln erleben durfte wird sicherlich dann auch an sie als Helfer denken! V.a. in Straßennähe jedoch für grelle Warnkleidung sorgen (Treiberwesten o.ä.)!
Bei Interesse bitte die jeweiligen Revierpächter oder den Hegering kontaktieren.
25.03.2017
HEGERING KIRCHHELLEN
Bottrop-putzt-Tag
Wir wollen unsere Reviere auch wieder parallel zum Bottrop-putzt-Tag vom Wohlstandsmüll befreien. Der Ablauf ist in gewohnter Weise, hier kurz umrissen: vormittags Müll in den Revieren sammeln und diesen dann ab 12Uhr am ehem. Recyclinghof an der Lehmschlenke abliefern. Dort wartet wieder eine kräftige Suppe auf uns. Beim Sammeln darauf achten daß Sondermüll (Batterien, Chemikalien, Farben/Lacke, Autoreifen etc.) und sperrige Gegenstände so auf den Wagen platziert werden daß sie separat entnommen werden können. Wir bitten bei dieser Aktion, neben Jagdgästen, z.B. auch Familie, Freunde/Gönner und v.a. Kinder mit einzubinden um gerade hier das Umweltbewußtsein zu schärfen und vielleicht auch jagdliche Zusammenhänge - so nebenbei - zu erklären. Die Kosten für den Imbiß übernimmt der Hegering.
15.03.2017
KREISJÄGERSCHAFT
Pflanzaktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Infoabend der SDW am WPZ
Für die Auspflanzaktion der 4.Grundschulklassen Bottrops (03.-05.April) veranstaltet die Schutz-gemeinschaft Deutscher Wald am Mittwoch, den 15. März ab 19h einen Infoabend am WPZ. Hierzu sind alle Interessenten eingeladen die an den benannten Tagen vormittags Schulklassen zum Jungbäume pflanzen oder auf einem Walderlebnispfad begleiten möchten. Jägerinnen oder Jäger sind dabei besonders willkommen, da sie den Grundschülern prima (einfache) Zusammenhänge der Natur erklären können.
Es geht am 15.03. um die Einteilung der genauen Startzeiten und um inhaltliche Fragen.
Inertessierte aus unserer Jägerschaft melden sich bei Markus Herber unter 0171-5872664 und 02045-403171 oder bei Peter Pawliczek unter 02045-2215. Hierbei ist es eigentlich egal ob Sie bereits Erfahrungen bei den Ein- oder Auspflanzaktionen gesammelt haben, Sie werden im Vorfeld und später vor Ort eingewiesen!

09.03.2017

HEGERING KIRCHHELLEN

Jahreshauptversammlung
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung wird am Donnerstag, den 09. März im Brauhaus am Ring stattfinden. Das Programm entnehmen Sie bitte den schriftlich ergehenden Einladungen.

06.02. - 11.02.2017

HEGERING KIRCHHELLEN

Winter-Fuchsjagdwoche
Wir wollen in der 6. KW, vom 06.02. bis 11.02., wieder verstärkt Füchse jagen. Der Ablauf ist in gewohnter und bewährter Form: Interessenten melden sich bei "ihren" Pächtern, revierlose HR-Mitglieder können sich melden bei P. Kleimann 0172-2407931 oder M. Stegemann 0171-9702606; wir versuchen Jagdgelegenheit zu vermitteln. Zum abschließenden gemeinsamen Streckelegen mit Frühstück treffen wir uns Sonntag, den 12.02. um 09Uhr in Miermanns Scheune, Scheideweg 38. Hierzu sind, wie immer, Familie und Freunde herzlich willkommen.
01.02.2017
HEGERING ALT-BOTTROP
Fahrt zur Messe Jagd & Hund & "Grünkohlessen"
Nach der alljährlich statt findenden gemeinsamen Fahrt am  01.02.2017 zur Messe Jagd & Hund nach Dortmund (Abfahrt 13.00 Uhr am Forsthaus Specht), läd der Vorstand auch in diesem Jahr  ab 19.00 Uhr zum tradionellen Grünkohlessen ins Forsthaus Specht ein.
 
Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldungen:

Geschäftsstelle

hegering_alt_bottrop(at)kjs-bottrop.de

Lindhorststr. 146, 46242 Bottrop

Tel.: 02041 - 2 13 63

13.11.2016

HEGERING KIRCHHELLEN

Hubertusmesse 2016

Wie im letzten Jahr findet unsere Hubertusmesse wieder unabhängig vom Hubertustag am Sonntag, den 13.11. statt. Unsere Bläsergruppe wird die 11Uhr-Messe in der St. Johanneskirche in bewährter Form musikalisch mitgestalten. Da am Hubertustag kaum mehr gejagt wird und die Besucherzahlen "unter der Woche" immer geringer wurden, nutzen wir so die Chance ein größeres Publikum zu erreichen. Die durchweg positiven Rückmeldungen bestätigen diese Art der Öffentlichkeitsarbeit. In diesem Zuge ein herzliches Dankeschön an unsere Bläser, welche schon Wochen vorher das Training dafür intensivieren! Eine größere Zuhörerschar ist dann auch für sie ein schönerer Lohn als eine kleine und trotzdem halbleere Kirche!

24.09.2016

HEGERING KIRCHHELLEN

Parcoursschießen in COE-Flamschen

Schießobmann Klaus Niermann hat für alle Mitglieder, die Spaß am Flintenschießen haben, wieder ein „Schmankerl“ reserviert: am Samstag, dem 24. 9., konnte er den mittlerweile bekannten und höchst be- liebten „Höving-Stand“ ganztägig für unseren Hegering reservieren! Hier kann jeder, der es mag, den ganzen Tag auf dem Stand verbringen ohne dass Langeweile auf- kommt. Es gibt keine festen Rotten oder Abläufe und die Schützen können nach Belieben mitmachen oder einspringen. Auf diesem Stand schießt man auf eine Vielzahl von interessanten und ungewöhnlichen Ton- tauben aus allen Richtungen, so dass das einer guten Flugwildjagd schon recht nahe kommt! Unter fachkun- diger Anleitung kann hier sogar der versierte Flinten- schütze seine „Angstgegner“ entzaubern! Zu empfehlen ist Trapmunition, weil auch weite Tauben dazwischen vorkommen. Im Zweifel kann Munition auch am Stand erworben werden. Wenn K. Niermann durch vorherige telefonische Anmeldung (0173 / 5 23 45 80) einen unge- fähren Überblick über die Zahl der Teilnehmer bekom- men könnte, dann wird ein kleiner Zwischenimbiss be- reit gehalten. Aber auch Kurzentschlossene sind natür- lich herzlich willkommen! 

19.09.2016
KREISJÄGERSCHAFT
Informationsabend zur Jungjägerausbildung

Am 19.09.2016 findet um 19.30 Uhr ein Infoabend zum kommenden Jungjägerlehrgang
im Waldpädagogischen Zentrum in Bottrop statt.
Alle Intressenten sind herzlichst eingeladen.

24.08.2016

KREISJÄGERSCHAFT

WAZ Artikel: Gladbeckerin vererbt der Stadt Bottrop 30 Nistkästen

Am 24.08.2016 erschien wieder ein toller Artikel in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.
Unser Dank geht an Peter Kleimann und Bernd Riesener sowie an die Verfasserin Ute Hildebrand-Schute.
hier der Artikel:

11.08.2016

KREISJÄGERSCHAFT 

WAZ Artikel: Jungjäger müssen Geduld lernen
Am Donnerstag, 11.08.2016 wurde ein überaus guter und werbewirksamer Artikel bzgl. der Jungjägerausbildung in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung veröffentlich.
Unser Dank geht an Peter Kleimann und Christoph Schönberger sowie an den Verfasser Matthias Düngelhoff.
hier der Artikel:
Jungjäger müssen Geduld lernen.pdf
PDF-Dokument [376.2 KB]

27.08.2016

KREISJÄGERSCHAFT 

Kreismeisterschaft im jagdlichen Schießen
Für Samstag, den 27.08., konnte SO Klaus Niermann wiederum ein kleines Zeitfenster reservieren in welchem wir in Coesfeld-Flamschen unsere diesjährige Kreismeisterschaft durchführen wollen. Wir können die benötigten Stände von 16Uhr bis 19Uhr nutzen; hierbei ist allerdings zu beachten daß man als Startzeit die erste Stunde beachten sollte um alle Disziplinen "in Ruhe" durchschießen zu können. Bei einer geschätzten Durchlaufzeit von 1-2 Stunden, anschließender Ergebnisauswertung mit Siegerehrung ist frühes Starten notwendig! Jeder Teilnehmer schießt alle 4 Kugel- und beide Schrotdisziplinen nach DJV-Schießvorschrift. Der erste Durchgang zählt, vorheriges Üben/Einschießen sowie "Nachlegen" sind nicht gestattet. Beim Kugelschießen werden jew. 5 Schuß auf die Bockscheibe stehend angestrichen, den Überläufer stehend freihändig und den sitzenden Fuchs im liegenden Anschlag auf 100m abgegeben sowie auf den laufenden Keiler auf 50m. Für alle Scheiben gilt als Mindestkaliber .22 Hornet. Das Schrotschießen erstreckt sich über jew. 15 Tontauben Skeet und Trap. Hier liegt eine Begrenzung beim Schrotgewicht vor: das Kaliber ist egal, es dürfen aber nur max. 24Gramm Schrotvorlage verwendet werden. Während die bekannten Büchsen .222 Rem als Leihwaffen zur Verfügung stehen (eigene Büchsen sind natürlich erlaubt) muß jeder Schütze für seine Flinte selber sorgen. Munition kann am Stand erworben werden (muß aber nicht). Für die Ehrung der Sieger und Nächstplatzierten in den einzelnen Wertungsklassen hält K. Niermann wieder viele nützliche und praktische Präsente bereit. Mitmachen lohnt sich - Spaß garantiert!
 

18.07.2016 - 24.07.2016

HEGERING KIRCHHELLEN 

Sommer-Fuchsjagdwoche
Unsere diesjährige Sommer-Fuchsjagwoche legen wir, dem Mond folgend, in die 29. Kalenderwoche. Somit sollte vom 18. bis 23. Juli verstärkt auf Füchse gejagt werden. Revierlose Jäger des Hegeringes, welche noch keine jagdliche Anlehnung an ein Revier haben, melden sich frühzeitig bei P. Kleimann unter 0172-2407931 (bitte vormittags) oder bei M. Stegemann unter 0171-9702606; wir werden dann versuchen Ansitzmöglichkeiten zu vermitteln. Im Anschluß an die Aktionswoche treffen wir uns zum gemeinsamen Frühstück am Sonntag, 24.07. um 09Uhr in "Miermanns Scheune", Scheideweg 38. Dort wollen wir (symbolisch) Strecke legen und diese verblasen. Zum Frühstück sind, wie immer, alle Interessierten(Familie, Freunde, Bekannte) herzlich willkommen. Wir bitten die Revierinhaber direkt oder über die Gäste uns die Streckenmeldung durchzugeben.
 

18.06.2016

KREISJÄGERSCHAFT 

Jahresnadelschießen in Coesfeld-Flamschen
Für Samstag den 18.Juni hat SO Klaus Niermann wieder alle Vorkehrungen getroffen zum Erwerb der Jahres-Schießnadel. In der Zeit von 09Uhr bis 13Uhr können wir unsere Schießfertigkeit im Schrot- und/oder Kugelschießen unter Beweis stellen. In gewohnt lockerer Athmosphäre stehen uns während dieser Stunden die entspr. Bahnen ohne langes Warten zur Verfügung. Büchsen (.222 Rem.) können geliehen werden, seine Flinte sollte jedoch jeder selbst organisieren. Selbstverständlich kann auch die eigene Büchse in beliebigem Kaliber ab .22 Hornet Verwendung finden. Die Gebühren für die Standbenutzung und die Schießbahnen übernimmt die KJS Bottrop.

 

 

18.05.2016

KREISJÄGERSCHAFT

Jahreshauptversammling 2016

Unsere diesjährige JHV wird am Mittwoch, den 18.05.  ab 19.00 Uhr stattfinden. Wie im Vorjahr hat der Vorstand erneut "Miermanns Scheune" in Kirchhellen(Scheideweg 34) reserviert; hier vereinigen sich Saalgröße, Erreichbarkeit, genügend Parkplätze vor der Tür und gute Gastronomie mit Bewirtung unter einem Dach. Die jährliche Trophäenschau wird mit einhergehen, ferner die Möglichkeit die Trophäen vorher anzuliefern.

Nähere Informationen sowie die Tagesordnung werden noch im Internet und im RWJ bekannt gegeben.

 
28.04.2016
KREISJÄGERSCHAFT
Einschießen der Büchsen
Rechtzeitig vor Aufgang der Bock- und Schmalrehjagd hat unser SO Klaus Niermann auf dem Schießstand in COE-Flamschen das Einschießen unserer Kugelläufe organisiert. Mit Donnerstag, den 28.04. liegt der Termin zwar in der Woche, aber ab 17Uhr dafür sehr feierabendfreundlich! Er steht dabei mit Rat und Tat zur Seite und läßt mit Tips zum Schießen und waffentechnischen Angelegenheiten diesen Nachmittag zum äußerst nützlichen Termin werden. Für Rückfragen: 0173-5234580. Die Schießstandgebühren übernimmt die KJS.
 
15.04.2016 - 15-04.2016
KREISJÄGERSCHAFT
Einpflanzaktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Die diesjährige Einpflanzaktion findet vom 05. - 15. April statt, jeweils an "normalen" Werktagen von 08Uhr bis 13:30Uhr. Der Ablauf ist ähnlich der Auspflanzaktion im März, auch hier werden immer gerne Freiwillige aus unseren Reihen als Gruppenführer für eine Klasse gesucht. Kurzfristig Interessierte, die an o.a. Tagen vormittags die I-Männchen betreuen/führen möchten melden sich bei M. Herber unter 0171-5872664 oder 02045-403171
14.03.2016
KREISJÄGERSCHAFT
Pflanzaktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Beginnend mit der Auspflanzaktion der 4. Bottroper Grundschulklassen startet die SDW, Kreisverband Bottrop, ihre jährlichen Pflanzaktionen. Die Viertklässler verbringen dabei ihre vor 4 Jahren am WPZ eingebeeteten Bäumchen in den Jahrgangswald. Die Auspflanzaktion findet von Montag, 14.03. bis Mittwoch, 16.03. jeweils von 09h - 13h statt. Hierzu werden immer gerne Gruppenführer, Stationsbetreuer o.ä. aus unseren Reihen gesucht. Eine optimale Gelegenheit Kindern den Wald, die Natur und auch die Jagd ein wenig näher zu bringen und verständlicher zu machen! Inertessierte aus unserer Jägerschaft melden sich bei Markus Herber unter 0171-5872664 und 02045-403171 oder bei Peter Pawliczek unter 02045-2215. Hierbei ist es eigentlich egal ob Sie bereits Erfahrungen bei den Ein- oder Auspflanzaktionen gesammelt haben, Sie werden im Vorfeld und später vor Ort eingewiesen!
12.03.2016
KREISJÄGERSCHAFT
Bottrop-putzt-Tag
Der diesjährige B-p-T ist Samstag, der 12.März. Der Ablauf entspricht dem der vergangenen Jahre: wir befreien unsere Reviere vormittags (oder ggf. schon Tage vorher) von Unrat, sammeln diesen und bringen ihn bis spätestens 13h zum ehem. Recyclinghof / heutiger städt. Bauhof an der Lehmschlenke 96. Dort wartet für alle Aktiven ab ca. 12:30h die gewohnte Stärkung inform einer heißen Suppe, Brötchen und Getränken nach Wahl. In rustikaler Atmosphäre können wir dann unsere Arbeit, welche sicherlich als angewandter Naturschutz zu sehen ist, ausklingen lassen. Die Kosten dafür übernimmt der Hegering. Für die Revierpächter ist diese Aktion immer eine gute Gelegenheit jagende Gäste, Freunde, Bekannte, Verwandte und Gönner mit einzubinden und dabei die Jagd etwas näher zu bringen. Wer schon einmal den Eifer von Kindern beim Sammeln erleben durfte wird sicherlich dann auch an sie als Helfer denken! V.a. in Straßennähe jedoch für grelle Warnkleidung sorgen(Treiberwesten o.ä.)! An der Lehmschlenke stellt uns die BEST wieder einen Großcontainer zur Verfügung. Damit die BEST fachgerecht entsorgen kann steht wie immer die Bitte sperrige Gegenstände(etwa ab Fahrradgröße), Autoreifen und Sondermüll wie Farben, Altöl, Autobatterien, Chemiekalien etc. nicht "in den großen Haufen" zu packen sondern gesondert auf die Anhänger zu legen damit man sie vor Ort separieren kann.
17.03.2016
HEGERING KIRCHHELLEN
Jahreshauptversammlung 2016
Unsere JHV findet aus organisatorischen Gründen nicht wie angekündigt am 10.03.2016, sondern am Donnerstag, den 17.03.2016 im Brauhaus am Ring statt.
Die  Tagesordnung entnehmen Sie bitte den vorher eingehenden, schriftlichen Einladungen.
15.02.2016
HEGERING KIRCHHELLEN
Winter-Fuchsjagdwoche
Wir wollen in der 07.KW, d.h. vom 15. bis 20. Februar verstärkt auf Füchse ansitzen. Der Ablauf erfolgt in altbewährter Form: alle Interessenten melden sich bei "ihren" Beständern und klären revierbezgen die Einzelheiten ab. Alle Interessenten, die noch keine Jagdmöglichkeit haben, können sich bei P. Kleimann unter 0172-2407931 melden; wir werden versuchen Ansitzmöglichkeit zu vermitteln (bitte rechtzeitig melden). Am Ende der Woche treffen wir uns Sonntagmorgen, 21.02. um 09Uhr zum gemeinsamen Frühstück in "Miermanns Scheune", Scheideweg 38. Hierzu sind auch Verwandte und Freunde herzlich willkommen.
10.02.2016
HEGERING ALT-BOTTROP
"Grünkohlessen"
Nach der alljährlich statt findenden gemeinsamen Fahrt zur Messe Jagd & Hund nach Dortmund, ging es ab 19.00 Uhr zum tradionellen Grünkohlessen ins Forsthaus Specht. Nach der Begrüßung durch den Bläserchor des Hegerings Alt-Bottrop wurde in entspannter Atmosphäre über den Besuch der Messe und über das eine oder andere Jagderlebnis der nun fast abgelaufenen Winterjagdsaison  geplaudert.
Wie immer ein sehr gelungener Abend !
im Forsthaus Specht

26.10.2015

HEGERING ALT-BOTTROP

Auf Grund der aktuellen Situation um den Schießstand Freudenberg, hat der Vorstand des Hegering Alt-Bottrop, wie auf der letzten JHV bereits angekündigt, sich um eine Alternative für unsere Mitglieder bemüht.

Es besteht ab sofort für alle Mitglieder des Hegerings Alt-Bottrop die Möglichkeit im

 

Schießleistungszentrum Bochum

Weg am Kötterberg 2
44807 Bochum

Telefon: 0234 - 50 17 35

FAX: 0234 - 33 88 159

 

bei Vorlage des Mitgliedsausweises des LJV, das reguläre jagdliche Schießen wie gewohnt zu praktizieren.

Eine telefonische Reservierung wird von Seiten der Schießstandleitung jedoch dringend empfohlen, da der Stand eine hohe Auslastung hat.

Die Abrechnung der Standgebühr wird direkt dem Hegering in Rechnung gestellt.

09.10.2015
KREISJÄERSCHAFT
Nachruf
Am 09. Oktober verstarb nach langwieriger Krankheit unser ehemaliger Schatzmeister Gerd Badel. Nach vielem Auf und Ab, bewundernswerter Zähigkeit, Disziplin und Optimismus bis zuletzt hat er den Kampf dann doch viel zu früh verloren. In seiner zurückhaltenden aber zielstrebigen Art führte er die Kassen der KJS Bottrop und des Hegeringes Kirchhellen viele Jahre lang, teilweise gleichzeitig. Seine vorausschauende Art ließ ihn auch als einen der Ersten vor der drohenden Veralterung unserer KJS warnen. So wie er als Banker und Schatzmeister eher ein Freund der leisen Töne war, so jagte er auch. Ob in Kirchhellener Revieren, der Eifel oder Brandenburg, seine stets blitzsaubere Kugel galt bevorzugt Fuchs und Sau. Enorme Beharrlichkeit beim Ansitzen bescherte ihm in allen Wetterlagen oft gerade dann den Erfolg wenn andere schon zuhause waren! Doch auch das mit der kleinen Kugel gestreckte Kanin bereitete ihm ähnliche Freude wie der brave Bock. Wir verlieren mit Gerd Badel nicht nur einen aufrichtigen und ehrlichen Jäger sondern auch einen guten Freund. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Mutter; wir werden Gerd in ehrendem Andenken bewahren!
Gerd Badel
26.09.2015
HEGERING KIRCHHELLEN
Parcoursschießen in COE-Flamschen
Für die Freunde des gepflegten Flintenschusses hat SO K.Niermann wie in 2014 auch dieses Jahr wieder ein ganztägiges Parcoursschießen anberaumen können. Somit besteht von 09h bis 18h die Möglichkeit nach Herzenslust Tontauben aus allen Lagen zu beschießen. Die Verweildauer auf dem Stand bestimmt jeder selbst, es wird keine festen Rotten, Start- oder Endzeiten geben. Jeder kann nach entspr. Anzahl der Teilnehmer beliebig oft schießen. In der Mittagszeit ist eine Pause mit Imbiß angedacht. Zur besseren Planung der Verpflegung und für weitere Fragen zum Ablauf steht K. Niermann unter 0173-5234580 zur Verfügung.
21.09.2015
KREISJÄGERSCHAFT
Informationsabend zur Jungjägerausbildung

Am 21.09.2015 findet um 19.30 Uhr ein Infoabend zum kommenden Jungjägerlehrgang
im Waldpädagogischen Zentrum in Bottrop statt.
Alle Intressenten sind herzlichst eingeladen.

Beginn des neuen Kurses ist am 28.09.2015.

12.09.2015
KREISJÄGERSCHAFT
Drückjagd-Schießnachweis
Nach der neuen Gesetzeslage muß jeder Schütze, der an einer Bewegungsjagd/Drückjagd auf Schalenwild teilnimmt, einen aktuellen (nicht älter als ein Jahr!) Nachweis über seine Schießfertigkeit erbringen. Dieses geschieht am sinnvollsten über ein entspr. ausgefülltes Nachweisheft welches dem Jagdleiter vorzulegen ist. Die KJS ist nun im Besitz dieser, vom LJV aufgelegten, Nachweishefte. Das Ausfüllen und Abstempeln kann nach erbrachter Schießleistung erfolgen, s. August-RWJ Seite 23. SO Klaus Niermann konnte zu diesem Zweck auf dem Schießstand Freudenberg für Samstag, den 12.09. von 09h bis 13h die entspr. Schießbahnen für uns reservieren. Mitzubringen ist, neben dem gültigen Jagschein, eine Büchse in hochwildtauglichem Kaliber und mind. 9 Schuß(3x3). Somit bieten wir Ihnen rechtzeitig vor der Drückjagdsaison die Möglichkeit diesen Nachweis zu erlangen.

29.08.2015

KREISJÄGERSCHAFT

Kreismeisterschaft im jagdl. Schießen

Wie im letzten Jahr führen wir auch in 2015 diese Veranstaltung wieder auf dem Schießstand in Coesfeld-Flamschen durch. Die Startzeit erstreckt sich am 29.08.2015 von 16Uhr bis 18Uhr, wobei es vorteilhaft ist recht früh dort zu sein wenn man seine Disziplinen in Ruhe durchschießen möchte. Dadurch bleibt dazwischen noch genügend Zeit für den kleinen "lodengrünen Plausch" mit der Konkurrenz. Geschossen werden beide Schrot- und alle vier Kugeldisziplinen. Für letztere stehen Leihbüchsen zur Verfügung, die passenden Patronen können dort erworben werden. Während dieses Angebot nicht genutzt werden muß (eigene Büchsen ab Kal. .22 Hornet sind erlaubt), müssen Skeet und Trap mit der privaten Flinte geschossen werden. Für den Wettkampf benötigt man max. 28 Schrot- und exakt 20 Kugelpatronen. Die Wiederholung einer Disziplin oder vorheriges Üben sind nicht gestattet. Die genauen Regularien entnehmen Sie bitte der DJV-Schießvorschrift. Mit Blick auf die Veranstaltungszeit wurde auf ein Folgeprogramm, sowie Grillen o.ä., verzichtet; für kleine Erfrischungen währen des Schießens wird jedoch gesorgt. Da vor 16h bereits ein Schießwettbewerb der KJS COE stattfindet und damit die Parkfläche eng wird, machen Fahrgemeinschaften Sinn. Für nähere Informationen steht SO Klaus Niermann unter 0173-5234580 zur Verfügung. Trotz der widrigen Umstände bitten wir um rege Teilnahme, winken den Teilnehmern doch interessante, nützliche Preise!

27.07.2015

HEGERING KIRCHHELLEN

Fuchsjagdwoche
Aufgrund der neuen Jagdzeit führen wir die Sommer-Fuchsjagdwoche 2015 deutlich später durch: vom 27.Juli bis zum 01.August wollen wir neben den Jung- vor allem auch den Altfüchsen nachstellen. Angesichts des zusätzlichen Schutzes der kulturfolgenden Beutegreifer durch die neue Jagdgesetzgebung ist die Intensivierung der Bejagung im verbleibenden Sommer-Zeitfenster von Nöten. Interessenten melden sich bei "ihrem" Jagdpächter, revierlose Jäger melden sich frühzeitig unter 0172-2407931 (P. Kleimann) oder 0171-9702606 (M.Stegemann); wir versuchen Ansitzmöglichkeiten zu vermitteln.
Zum Abschluß der Woche treffen wir uns am Sonntag, 02.08. um 09Uhr wieder in Miermanns Scheune, Scheideweg 38 zum symbolischen Streckelegen, Verblasen und anschl. gemeinsamen Frühstück. Hierzu sind, wie immer, alle Interessierten herzlich eingeladen - unabhängig davon ob sie mitgejagt haben.

 

21.05.2015

KREISJÄGERSCHAFT

Jahreshauptversammling 2015

Unsere diesjährige JHV wird am Donnerstag, den 21.05.  ab 19.00 Uhr stattfinden. Wie im Vorjahr hat der Vorstand erneut "Miermanns Scheune" in Kirchhellen(Scheideweg 34) reserviert; hier vereinigen sich Saalgröße, Erreichbarkeit, genügend Parkplätze vor der Tür und gute Gastronomie mit Bewirtung unter einem Dach. Die jährliche Trophäenschau wird mit einhergehen, ferner die Möglichkeit die Trophäen vorher anzuliefern.

Nähere Informationen sowie die Tagesordnung werden noch im Internet und im RWJ bekannt gegeben.

25.04.2015
KREISJÄGERSCHAFT
Einschießen der Büchsen
Rechtzeitig vor der Bockjagd ermöglicht unser Schießobmann Klaus Niermann am Samstag, den 25.April, jedem KJS-Mitglied seine Waffen probe- bzw. einzuschießen. Er wird von 09h - 13h auf dem Schießstand Freudenberg mit Rat und Tat jedem zur Seite stehen der dieses wünscht. Natürlich kann man selber schießen und ggf. seine Hilfe beim Verstellen des Zielfernrohres, Beurteilen einer Montage oder sonstige technische Ratschläge in Anspruch nehmen. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos, ebenso wie die Nutzung der Schießbahn.

14.04.-24.04.2015, 8.00-13.00Uhr

SCHUTZGEMEINSCHAFT DEUTSCHER WALD

läd ein zur Einpflanzaktion der Erstklässler aller Bottroper Grund-, und Förderschulen am Waldpädagogischen Zentrum, Ruhehorst 14, in Bottrop.

Parallel zur Pflanzung wird eine Führung zum Thema:" Tiere des Waldes" auf dem WPZ Gelände angeboten.

Anfragen an Markus Herber Tel.: 0171-5872664

23.03.-25.03.2015

SCHUTZGEMEINSCHAFT DEUTSCHER WALD

läd ein zur Jahrgangswaldpflanzung der Viertklässler aller Bottroper Grund-, und Förderschulen in der Kirchheller Heide. Treffpunkt ist der Parkplatz "Zum Kletterpoth" gegenüber der Einfahrt zum Flugplatz Schwarze Heide.

Für Verpflegung wird gesorgt.

Neben der Pflanzung geht es mit FörsternInnen und JägernInnen auf einen Waldparcour, wo interessantes zum Thema Wald mit seinen Tieren vermittelt wird. Ebenfalls werden die Funktionen des Waldes aufgezeigt.  Auf einer großen Wiese werden Spiele angeboten  und Wissenswertes über Jagd und  Landwirtschaft den Kindern erläutert .

Anfragen an Markus Herber Tel.: 0171-5872664

21.03.2015

KREISJÄGERSCHAFT

Bottrop-putzt-Aktion
Die Aktion Bottrop Putzt war am Samstag den 21.03.2015 wieder angesagt.
In Alt-Bottrop waren die Jagd Reviere Bottrop Süd und Köllnischer Wald beteiligt. Mit 15 Mann und 4 Kinder wurden 3 Tonnen Müll gesammelt der auf den Recyclinghof Donnerberg entsorgt wurde. Große Mengen Kabelreste von Kupferdieben wurden mit Hilfe eines Radladers der Terra Verde GmbH verladen. nach getaner Arbeit konnten sich alle Teilnehmer bei einem gemeinschaftlichen Grillen wieder stärken.
An dieser Stelle einen besonderen Dank seitens des Hegering Alt-Bottrops für die gelungene Organisation an unseren Waidkollegen Manfred Mainka .
 
Wie schon in den letzten 30 Jahren waren die Kirchhellener Waidgenossen von Grafenwald bis nach Ekel mit über 40 Jägern in den ländlichen Bereichen unterwegs. Die BEST stellte dafür einen großen Container zur Verfügung. Rund 20 Kubikmeter Müll wurden aufgesammelt.
Einem besonderen Dank für die gelungene Aktion gebürt an dieser Stelle den Waidkamerden Markus Kaufmann und Peter Kleimann.
Waidmänner bei der Aktion Bottrop-Putzt

21.03.2015

KREISJÄGERSCHAFT

Bottrop-putzt-Aktion
In diesem Jahr reinigen wir am Samstag, den 21.03. die Reviere. Der Ablauf ist wie in den Vorjahren, Anlieferung des Gesammelten Unrates ab 12h am ehemaligen Recyclinghof an der Lehmschlenke 94, jetziger Städt. Bauhof. Hier gibt es dann auch wieder eine deftige Suppe für alle Beteiligten. Fügen Sie möglichst auch Freunde/Bekannte, etc. in diese Aktion mit ein. V.a. die Kinder sind hier gerne gesehen, lernen sie hier doch schon umweltgerechtes Verhalten. Um Präsenz und Engagement weithin sichbar zu zeigen, empfiehlt es sich beim Sammeln in Signal-Orange zu arbeiten; neben der Verkehrssicherheit verbindet uns in diesem Jahr diese Signalfarbe auch mit den Protesten gegen die Jagdrechtsnovelle aus dem Hause Remmel!

19.03.2015

HEGERING KIRCHHELLEN

Jahreshauptversammlung
Unsere diesjährige JHV werden wir am 19.März 2015 abhalten. Zu Zeitpunkt und Ablauf beachten Sie bitte die schriftlichen Einladungen, zum Redaktionsschluß (Anfang Febr.) waren etliche Tagesordnungspunkte, die in Verbindung mit der Jagsrechtsnovelle stehen, noch unklar!
Um in der Versammlung alle außergewöhnlichen Leistungen für Jagd und Jäger honorieren zu können benötigen wir v.a. von den Hundeführern Infos über gelaufene Prüfungen mit den Ergebnissen. Da es hier noch kein zentrales Register gibt, in dem unser Hundeobmann schnell über alle Rassen alles abrufen kann, benötigen wir diese Daten von den Hundeführern selbst. Infos an Stefan Jandewerth unter 0177-1584378.

 

18.03.2015

Großdemo gegen die Jagdrechtsnovelle

Der Landesjagdverband NRW ruft seine Mitglieder am Mittwoch, den 18.März zur letzten Großdemo vor dem Düsseldorfer Landtag auf. Diese Demo wird mit Blick auf die kurz bevorstehenden Entscheidungen im Landtag vielleicht die wichtigste gegen die Bevormundung von Land und Leuten sein!

Alle Mitglieder bekommen noch mit einer schriftlichen Einladung die Ablauf- und Startzeiten mitgeteilt.

Der Vorstand der Kreisjägerschaft Bottrop bittet eindringlichst um starke Teilnahme!

10.03.2015 18.30 Uhr
SCHUTZGEMEINSCHAFT DEUTSCHER WALD
Aus- und Einpflanzaktion
Die diesjährige Auspflanzaktion mit den 4. Klassen findet vom 23.März bis zum 25.März statt. Wie immer benötigt die SDW hierfür sachkundige Klassenbegleiter, die den Kindern in Naturfragen rund um Wald und Tiere Auskunft geben können. Hierbei hat sich in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an Jägern aus unserer KJS zur Verfügung gestellt um die Klassen mit großem Erfolg zu führen; wir sind nun mal, neben den Anglern, die einzigen ausgebildeten Naturschützer! Diese Ausbildung erfüllt in jedem Falle die Kompetenz den Kindern zu antworten und sie anzuleiten. Da diese Aktion während der Schulzeit, also vormittags abläuft, ist es nicht immer ganz einfach gemäß der (fast) minutiösen Planung die Klassenbegleiter vor Ort zu haben. Interessierte melden sich bitte bei Markus Herber unter 0171-5872664. Damit man weiß, was auf einen zukommt findet vorab eine Infoveranstaltung zur Aktion statt. Sie wird am 10.März um 18:30h im WPZ abgehalten. Hier wird auch der Ablaufplan mit den Startzeiten vorgestellt bzw. eingeteilt. Außerdem wird der Ablauf der Einpflanzaktion im April (14.-24.04.) dort besprochen. 

Anfragen an Markus Herber Tel.: 0171-5872664.

04.02.2015

HEGERING ALT-BOTTROP

Jagd & Hund
Am Mittwoch dem 04.02.2014 findet die diesjährige Fahrt zur Jagd und Hund statt. Abfahrt ist um 13.00 Uhr am Parkplatz am Forsthaus Specht. Anschließend wird es wieder ein gemütliches Zusammensein beim Grünkohlessen geben. Anmeldungen bitte unter der Tel.:02041/21363 oder per Mail an: hegering-alt-bottrop@kjs-bottrop.de

 

 

27.09.2014

HEGERING KIRCHHELLEN

Parcoursschießen in COE-Flamschen
Am Samstag, den 27.09. wollen wir in COE-Flamschen wieder unser bewährtes Parcoursschießen durchführen. Da aufgrund des Zustandes in Freudenberg der Stand in Flamschen noch mehr ausgelastet ist, bitten wir die Rahmenbedingungen wie Startzeit, welcher Stand und welche Munition sinnvoll ist bei Schießobmann Klaus Niermann unter 0173-5234580 zu erfragen. Die Teilnehmer der vergangenen Jahre waren jedesmal hellauf begeistert, wie abwechselungsreich, vielseitig und spannend dieses Schießen ist. Vor Allem nicht so geübte Schützen werden hier bestens auf die herbstlichen Jagden vorbereitet, weicht der Parcours doch deutlich vom normalen Trap- und Skeetschießen ab.

 

22.09.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Infoabend

Am 22.09.2014 findet um 19.00 Uhr ein Infoabend zum kommenden Jungjägerlehrgang
im Waldpädagogischen Zentrum in Bottrop statt.
Alle Intressenten sind herzlichst eingeladen.

 

09.09.2014

HEGERING KIRCHHELLEN

Vorbereitungen für´s Brezelfest

Die Vorbereitungen und Bauarbeiten für und an unserer Brezelfestgruppe sind zwar in vollem Gange, aber dennoch können sich Interessierte auch weiterhin dazugesellen. Wer Zeit und Lust dazu hat, melde sich bei Peter Kleimann unter 0172-2407931. Für eine Teilnahme am Brezelumzug sollte gewährleistet sein, daß man am 09.September ganztägig arbeitsfrei hat!

 

23.08.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Kreismeisterschaft im jagdl. Schießen

Unsere diesjährige Kreismeisterschaft findet leider unter etwas unglücklichen Umständen statt: aufgrund der fehlenden Planungssicherheit müssen wir auf den weiter entfernt liegenden Schießstand in COE-Flamschen ausweichen. Da vermutlich bis dahin am Freudenberg das Tontaubenschießen (immer noch) nicht möglich sein wird, bleibt uns nur diese Alternative. Aus ebenfalls diesem Grund ist in Flamschen natürlich der Terminkalender noch enger geworden sodaß uns für unser Schießen, trotz frühzeitiger Reservierung im Februar (!!), auch nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung steht: am Samstag, den 23.August von 12h bis 15h. Erschwerend kommt hinzu, daß in diesem Zeitraum die Disziplinen kpl. durchgeschossen sein müssen! Somit kann die Startzeit nur auf 12h festgelegt werden, ohne Verzögerung. Andernfalls wäre nicht zu gewährleisten, daß jeder Teilnehmer seine „Fächer“ durchschießen kann; er müßte die Meisterschaft dann abbrechen.

Geschossen wird gemäß den hinlänglich bekannten DJV-Schießregeln in den Disziplinen Bock, 100m stehend angestrichen / Überläufer, 100m stehend freihändig / sitzender Fuchs, 100m liegend freihändig / laufender Keiler / Trap, 15 Tauben / Skeet, 15 Tauben. Mindestkugelkaliber .22 Hornet, maximale Schrotstärke 2,5mm.

Da sich unser dreistündiges Zeitfenster nur auf den Schießbetrieb beschränkt, bleiben für die Auswertung, Siegerehrung und anschl. Imbiß hingegen genügend Zeit. SO Klaus Niermann hat etliche Sachpreise sowie die Gaben für´s leibliche Wohl organisiert, die Kosten dafür und für die Standnutzung übernimmt die KJS Bottrop.

Eine Voranmeldung wäre wünschenswert, ist aber nicht unbedingt erforderlich; sie dient der besseren Planung und ermöglicht auch z.B. die Zusammenstellung von Fahrgemeinschaften, verschafft Überblick über evntl. benötigte Leihwaffen, etc.

Interssierte melden sich bitte telefonisch in der Vorwoche bei Klaus Niermann unter 0173-5234580.


 

01.08.2014

HEGERING KIRCHHELLEN

Gratulationen zum Geburtstag

Zur Info: wir veröffentlichen/gratulierenausschlißlich im RWJ ab dem 60. Geburtstag in 5-Jahresschritten und ab dem 80.Geburtstag jährlich. 

 

31.07.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Die Bottroper Jägerschaft trauert um zwei Mitglieder, die im Juli von uns gegangen sind.
Plötzlich und unerwartet verstarb im Alter von 63 Jahren Theo Große Kreul. Herr Große Kreul war lange Jahre Schießobmann der Bottroper Jäger und viele Jagdscheininhaber kennen ihn aufgrund seiner über 10-jährigen Tätigkeit in der Jägerprüfungskommission. Jagdlich beheimatet war Theo Große Kreul in seinem Revier am Edersee, wo er vielen Bottroper Jägern eine Jagdgelegenheit bot. Wir verlieren mit ihm einen herzlichen und engagierten Jäger.

Ebenfalls ist unser Ehrenmitglied Johannes Riesener nach langer Krankheit verstorben. Johannes Riesener übernahm nach mehrjähriger Tätigkeit als Schatzmeister den Vorsitz der Kreisgruppe Bottrop und nach dem Zusammenschluss mit Kirchhellen auch den Vorsitz der Kreisjägerschaft Bottrop. In seiner Zeit als Vorsitzender lag ihm die Bläsergruppe immer besonders am Herzen, er war ein unermüdlicher Unterstützer der Jagdhornbläser. Ebenfalls hatte er viele Jahre den Jagdbeirat der Stadt Bottrop geleitet. In seinem Bottroper Jagdrevier „Köllnischer Wald“ hatten viele Jungjäger ihre ersten jagdlichen Erfolge.

Unser Mitgefühl gilt den Familien der verstorbenen, wir werden sie nicht vergessen! 

 

21.06.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Jahresnadelschießen
Das diesjährige Schießen ist für Samstag, den 21.06. von 09h bis 13h auf dem Schießstand Freudenberg geplant.
Da die Entwicklung des Schießbetriebes noch nicht eindeutig ist, verweisen wir auf aktuellere Informationen während der JHV am 04.06.2014

 

11.06.2014

HEGERING KIRCHHELLEN

Brezelfestplanung 
Es ist wieder soweit, am 09.September steigt in Kirchhellen das Brezelfest! 
Wie in den vergangenen Jahren möchte der Hegering wieder mit einer Gruppe und/oder einem Wagen am Umzug teilnehmen. Alle Interessenten für Planung, Erstellung des Wagens und Umzug treffen sich am Mittwoch nach Pfingsten, 11.06. um 19h in unserem Vereinslokal "Hotel Jandewerth-Bayer", Bottroper Str. 125. 

 

04.06.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Jahreshauptversammlung/Hegeschau
Anläßlich unserer JHV am Mittwoch, 04.Juni, findet ebenfalls die Hegeschau 2013/14 statt; die Revierpächter wurden von der unteren Jagdbehörde diesbezüglich angeschrieben.
Zur Erinnerung: bitte die Trophäen nicht am Tag der Versammlung anliefern oder mitbringen, sondern Montag und Dienstag, 02. und 03.06., zwischen 09h und 18h !
Am 04.06. findet nämlich tagsüber eine gastronomische Veranstaltung in Miermanns Scheune statt, dann ist die Annahme der Trophäen nicht mehr möglich!

 

04.06.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Jahreshauptversammlung 2014
Vorankündigung für Juni: unsere diesjährige JHV wird am Mittwoch, den 04.06. stattfinden. Da immer noch keine passende Lokalität in Bottrop ausgemacht werden konnte, hat der Vorstand erneut "Miermanns Scheune" in Kirchhellen(Scheideweg 34) reserviert; hier vereinigen sich Saalgröße, Erreichbarkeit, genügend Parkplätze vor der Tür und gute Gastronomie mit Bewirtung unter einem Dach. Die jährliche Trophäenschau wird mit einhergehen, ferner die Möglichkeit die Trophäen vorher anzuliefern. Nähere Informationen sowie die Tagesordnung entnehmen Sie dann bitte den schriftlich ergehenden Einladungen.

 

30.05.2014

HEGERING KIRCHHELLEN

100. Todestag von Förster Paul Töfflinger
Zu Ehren des am 30.Mai 1914 erschossenen Försters finden am Christi-Himmelfahrts-Wochenende zwei Veranstaltungen statt: am Freitag, 30.05. begeht die große Familie Töfflinger um 18h am Gedenkstein in der Töfflinger Straße eine Feierstunde umrahmt von den Kirchhellener Jagdhornbläsern. Neben der Niederlegung eines oder mehrerer Kränze und Brüche wird das Gedenken gestützt von verschiedenen Wortbeiträgen aus der Familie.
Am Folgetag, den 31.05., setzt sich der Verein für Orts- und Heimatkunde, Arbeitkreis Grafenwald, historisch und sachlich mit diesen Begebenheiten kurz vor Ausbruch des ersten Weltkrieges auseinander. Diese Vortragsreihe beginnt um 15h im Pfarrheim der Hl. Familie Grafenwald, Maystraße (direkt an der Kirche). Hierzu sind alle interessierten Zuhörer herzlich eingeladen. 

 

25.05.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Frühlingsfest am WPZ
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald begeht ihr Frühlingsfest am Sonntag, den 25. Mai 2014.
Dieser Familientag für Jedermann bietet ein buntes Programm rund um Wald und Natur, wobei neben deren Erkundung auch die Naturnutzung ihren Platz findet.
Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit dem traditionellen Waldgottesdienst unter Mitwirkung des Bläserchors Alt-Bottrop.
Musikalische Darbietungen umrahmen das Naturerlebnis dann bis weit in den Nachmittag hinein.

Für´s leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, der Eintritt ist selbstverständlich frei!

 

03.05.2014

KREISJÄGERSCHAFT

Einschießen der Büchsen
Da der Termin hierfür sehr früh im Mai liegt, hier schon mal die Ankündigung: um mit gut schießenden Kugelläufen zur näher rückenden Bockjagd gehen zu können, bekommen wir am Samstag, 03.Mai 2014, die Gelgenheit mit technischer Beratung und Mithilfe durch SO Klaus Niermann unsere Büchsen/kombinierten Waffen Probe zu schießen. Auf dem Schießstand Freudenberg sind 1-2 Bahnen von 09h - 13h für uns und einen geregelten Ablauf reserviert. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

 

25.03.2014

INFO-ABEND AUS-UND EINPFLANZAKTION IM

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Für alle Interessenten zur Teilnahme an den Aus- und Einpflanzaktionen findet am Dienstag, den 25. März um 18:30h, der Infoabend im WPZ statt. Die Termine: Auspflanzen mit den 4.Klassen vom 07. bis 09. April, Einpflanzen mit den 1.Klassen vom 29.April bis 12. Mai.

Interessenten können sich telefonisch bei M.Herber unter 0171-5872664 melden.



 

29.03.2014

HEGERING ALT-BOTTROP

Bottrop-Putzt-Tag
Am Samstag, den 29.März hat die Stadt Bottrop wieder das große Reinemachen ausgerufen. Als gefühlte Urheber dieser Aktion sollten wir uns auch in Zukunft dem nicht verschließen und in gewohntem Umfang teilnehmen. Hierzu treffen sich alle Interessierten nach eigener Vorgabe in den Revieren, vor Allem für revierlose Jäger ist dies eine gute Möglichkeit zur Kontaktpflege und evntl. "Danke" zu sagen für gegebene Jagdmöglichkeiten. Ferner sind natürlich wieder Freunde und Bekannte willkommen, die an sauberen Revieren "Spaß haben". Das Einbinden von Kindern und Jugendlichen fördert dabei sehr nachhaltig das Umweltbewußtsein und das Gemeinschaftsgefühl. 

 

10.02.2014

FUCHSJAGDWOCHE

Die diesjährige Winter-Fuchsjagdwoche führen wir in der 7.KW von Montag, 10.02. bis Samstag, 15.02. durch. Wir bitten die Interessenten sich rechtzeitig bei "Ihren" Revierinhabern zu melden; revierlose Hegeringmitglieder können sich bis zum 06.02. bei Peter Kleimann unter 0172-2407931 oder Manfred Stegemann unter 0171-9702606 melden. Wir werden versuchen Ansitzmöglichkeiten zu vermitteln. Im Anschluß an die Ansitzwoche findet am Sonntagmorgen, 16.02., wieder das gemeinsame Frühstück in Miermanns Scheune, Scheideweg 38, Kirchhellen statt. Vorher wird um 09Uhr die Strecke der Woche (symbolisch) gelegt und verblasen. Hierzu sind natürlich Familienmitglieder und/oder Freunde willkommen, auch wenn sie nicht mitgejagt haben!

 

05.02.2014

HEGERING ALT-BOTTROP

Jagd & Hund
Am Mittwoch dem 05.02.2014 findet die diesjährige Fahrt zur Jagd und Hund statt.
Abfahrt ist um 13.00 Uhr am Parkplatz beim Forsthaus Specht.
Anschließend wird es wieder ein gemütliches Zusammensein beim Grünkohlessen geben. 
Anmeldungen unter der Nummer 02041/21363 in der Geschäftstelle oder per Email unter: hegering-alt-bottrop@kjs-bottrop.de 




 

BLÄSERCHOR HEGERING ALT-BOTTROP

Die musikalische Leitung des Bläserchor Alt-Bottrop übernimmt Peter Jeck. Peter Jeck ist Chorleiter der Gladbecker Bläser und kennt die Bottroper Bläser durch eine lange enge Zusammenarbeit. Er hat sich bereit erklärt neben der Chorleitung der Gladbecker Bläser auch die Leitung in Bottrop zu übernehmen. Geprobt wird mittwochs von 19.00 bis 20.30 Uhr im Waldpädagogischen Zentrum Am Ruhehorst, ab 18.00 können Intressenten die das Jagdhorn blasen erlernen oder mal reinschnuppern wollen vorbeikommen. Intressenten können sich bei Fragen oder zwecks Anmeldungen an Ralf Krautzun 02041/687451 wenden. Der Bläserchor freut sich immer über neue Mitglieder und Nachwuchs

Hier finden Sie uns

Kreisjägerschaft

Bottrop e.V.
Randebrockstr. 19
46236 Bottrop

Obmann für Öffentlichkeitsarbeit:

Peter Kleimann

Pressewart

Tel.: 0172 2 40 79 31

weitere wichtige Telefonnummern:

 

Schweißhundeführer

0171 54 42 816

 

Jagdhundeausbildung

0152 / 33 95 13 61 

 

Begleithundeausbildung
0157 858 36 233

 

Bottrop News

Wirtschaftsallianz kam zum sechsten Mal zusammen (Tue, 20 Nov 2018)
>> Mehr lesen

"OK.Verkehr": Straßenverkehrsamt stellt Zulassungsverfahren um (Mon, 19 Nov 2018)
>> Mehr lesen

"Balduin fühlt lila" (Mon, 19 Nov 2018)
>> Mehr lesen

Kinderbuchautor und Illustrator Kuhlmann in Kirchhellen (Fri, 16 Nov 2018)
>> Mehr lesen

Winterpause für die Wasserhähne auf den Friedhöfen (Fri, 16 Nov 2018)
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjägerschaft Bottrop e.V.